Bürgerstiftung Sindelfingen
AEC v1.0.4 zum Kalender

Gemeinsam bürgerpicknicken mit Freunden und Förderern

06. Juni 2019

Bereits am Abend der Premiere bei der Biennale 2017 war klar: das Bürgerpicknick wird auch 2019 wieder stattfinden! Ein lauschiger Sommerabend, kleine Leckereien, ein gutes Glas Wein, angenehme Unterhaltung – so soll auch die diesjährige Biennale einen gelungenen Abschluss finden.

Das große Bürgerpicknick im Sommerhofenpark richten wir wieder gemeinsam mit dem Amt für Kultur aus. Dabei sollen die Sindelfingerinnen und Sindelfinger im wahrsten Sinne des Wortes „an einen Tisch“ gebracht werden und so die Verbundenheit mit ihrer Stadt und vor allem auch miteinander erfahren.

Wie bei einem Picknick üblich, wird das Essen – gerne auch zum Teilen mit anderen – selbst mitgebracht. Getränke und ein kleines Essensangebot für Spontanentschlossene bietet der benachbarte „Wiesengarten“ an. An zehn größeren Tischgruppen, die auf der Wiese vor der Klosterseehalle verteilt sind, können sich etwa 600 Menschen zusammenfinden, um bei hoffentlich warmem Sommerwetter einen ganz entspannten Ausklang der Biennale 2019 zu feiern.

Für Unterhaltung sorgt ein Kleinkunstprogramm: Musiker, Zauberer, Akrobaten und Wortkünstler gesellen sich abwechselnd zu den einzelnen Tischgruppen und werden die Gäste mit ihrer Kunstfertigkeit in Staunen versetzen.

Zwischendurch bleibt selbstverständlich genügend Zeit für den wichtigsten Programmpunkt: das gemütliche Beisammensein. Um 23 Uhr finden das Bürgerpicknick und damit auch die Biennale 2019 mit einem fulminanten Musikfeuerwerk ihren krönenden Abschluss, zu dem alle herzlich eingeladen sind.

Für die Plätze an den Tischgruppen sind beim i-Punkt am Marktplatz Karten gegen eine Schutzgebühr von 2,00 € erhältlich. Mit Picknickdecken können Sie selbstverständlich auch kostenlos teilnehmen. Der Eintritt zum Feuerwerk ist frei.

Bürgerstiftungstisch

Für unsere Freunde und Förderer haben wir Tisch 6 vorreserviert. Bei Interesse können Sie sich im i-Punkt gerne Karten für diesen Tisch besorgen.

Wie schön sind solche Gelegenheiten, sich wieder einmal zu sehen und auszutauschen – wir würden uns sehr darüber!

Schreiben Sie einen Kommentar: