Bürgerstiftung Sindelfingen
AEC v1.0.4 zum Kalender

Sindelfingen malt

24. November 2012

Mach dir ein Bild von deiner Stadt“ Die Bürgerstiftung startet zum Stadtjubiläum 2012 gemeinsam mit der SZ/BZ die Aktion „Sindelfingen malt“.

Unter dem Motto „So viel Geschichte – so viel Zukunft“ kann sich einmal jeder ein Bild von seiner Stadt machen.
Ab Ende November gibt es an verschiedenen Standorten wie der Buchhandlung Röhm, in der Galerie der Stadt und bei der Information im BreuningerLand Sindelfingen Mal-Mappen der Aktion zu kaufen. Malen können Einzelpersonen, Familien, aber auch Kindergartengruppen, Schulklassen, Vereine und andere Gruppen – jeder, der gerne malt. Die Bilder werden der Bürgerstiftung zur Verfügung gestellt. Letzter Abgabetermin ist hierfür der 13. Oktober 2013.

Die im Rahmen der Malaktion entstandenen Bilder werden zum Stadtjubiläum 750 Jahre Sindelfingen im September 2013 im BreuningerLand Sindelfingen und zum Abschluss bei einer Ausstellung in der Galerie der Stadt Sindelfingen präsentiert.
In beiden Ausstellungen stehen die Bilder zum Verkauf. Das ist ausdrücklich erwünscht, denn der Erlös des Bilderverkaufs kommt der gemeinnützigen Arbeit der Bürgerstiftung Sindelfingen zu Gute.

Wie man unterstützen kann? Indem man Mal-Mappen kauft. Für Freunde, Nachbarn, Kollegen oder sich das Malen einfach selbst gönnt. Der Verkaufsbeginn der Mappen startet am 8. Dezember in der Buchhandlung Röhm und i-Punkt in der Galerie Sindelfingen.

Siehe auch Presseartikel „Mach Dir ein Bild von Deiner Stadt“

Kommentare:

  1. Doris Leddin sagt:

    Liebe Frau Seegers,
    das freut uns sehr, dass die „Freien Maler“ an der Aktion teilnehmen möchten und wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse. Zu Ihren Fragen: die Aktion läuft erst gegen Ende des Jahres an … das heißt, Sie haben genug Zeit, die Bilder zu erstellen. Die erste Ausstellung im Breunungerland ist im September 2013. In der Mappe sind drei Blatt Papier enthalten. Zum Testen und „Ausprobieren“ – aber natürlich auch für den Fall, dass der Künstler mehrere Bilder einreichen möchte. Es handelt sich um nur eine Papiersorte – diese ist jedoch für die wichtigsten Maltechniken geeignet. Wir haben eine Künstlerin beauftragt, das Papier mit Aquarell, Öl, Acryl sowie diversen Stiften und für Collagen zu testen .. das ging alles wunderbar! Wir freuen uns über Ihr Interesse – bitte setzen Sie sich direkt mit Frau Göppner in der Geschäftstelle in Verbindung.

    Herzlich grüßt
    Doris Leddin – Zeitstifterin und verantwortlich für die Kommunikationsmittel der Bürgerstiftung

  2. Marion Seegers sagt:

    Sehr geehrte Frau Göpper,

    wir als Malgruppe „Die Freien Maler“ der Seniorenakademie Goldberg sind interessiert, an der Aktion „Sindelfingen malt“teilzunehmen, wundern uns jedoch über den ersten Ausstellungstermin im BreuningerLand im September, wenn als Abgabetermin der 13. Oktober 2013 angegeben ist. Wie soll das funktionieren?
    Ausserdem ist uns nicht klar, wie der Maluntergrund in den Mappen für alle Malarten geeignet sein kann. Unserer Erfahrung nach ist zumindest für Aquarell und Acryl/Öl unterschiedliches Malmaterial erforderlich.

    Ende November werden wir dann sehen, wie die Malmappe aussieht.

    Ihnen viel Erfolg und beste Grüsse

    Marion Seegers

  3. Marion Seegers sagt:

    Sehr geehrte Frau Göpper,
    die Malgruppe „Freie Maler“ der Seniorenakademie Goldberg möchte sich an der Malaktion zum Stadtjubiläum beteiligen. Sowohl in dem Artikel in der Sindelfinger Zeitung im September als auch in Ihren obigen Ausführungen wird erwähnt, die Bilder würden im September zum ersten Mal ausgestellt. Wie soll das funktionieren, wenn Abgabetermin erst zum 13. Oktober 2013 ist??? Und noch eine Frage: Werden die Malmappen denn Papier/Pappe/Leinwand enthalten, das für alle Malarten (Aquarell, Acryl und sonstige) geeignet ist? Eigentlich braucht es für jede Art Malmittel spezielle Untergründe.
    Ich denke, eine Überarbeitung der Angaben wäre hilfreich.
    Vielen Dank und viel Erfolg zu der Aktion!
    Beste Grüsse
    Marion Seegers

  4. Sehr geehrte Frau Nagel,

    vielen Dank für ihren Kommentar. Wir freuen uns sehr darüber mit dieser Aktion ihr Interesse geweckt zu haben. Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne an mich wenden. Sie erreichen mich unter Tel.: 07031/94-800 bzw. per mail info@buergerstiftung-sindelfingen.de.

    Mit freundlichen Grüßen

    Regine Göppner
    – Geschäftsstelle der Bürgerstiftung –

  5. Hallo,
    ich möchte gern an der Aktion „Sindelfingen malt“ der Bürgerstiftung zum Stadtjubiläum teilnehmen. Unter dem Motto “So viel Geschichte – so viel Zukunft”. Diese Thema spricht mich an. Ich finde, dass es eine gute Sache ist. Somit kann ich auch in der Bürgerstiftung Sindelfingen mitwirken.

    Grüsse,
    Elisabeth Nagel

Schreiben Sie einen Kommentar: